...
...
...

Ich durfte heute 1,5 std früher gehen und war schon um 21 Uhr daheim, weil ich ja gestern die Zeit länger blieb.
Ich rief meine Ma an, die am Telefon hocherfreut klang *hüstl*, und sie erzählte mir, dass der Y. auch da ist. Da freute ich mich ungemein. Als ich dann zu hause ankam, waren beide angetrunken und saßen im Wohnzimmer. Mir wurde dass dann zu doof, sinnlos sich von einem Tv beriseln zu lassen, bei dem ich kein Wort verstehe, weil alles Arrabisch ist, ich ging also in mein Zimmer und Paar minuten später kam meine Mam und rauchte eine mit mir und fragte wieso ich so säuerlich ihr gegenüber bin. Ich ließ die leier runter von wegen Arbeit ist streßig etc.

...
...
...
4.7.07 23:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen






Gratis bloggen bei
myblog.de


Teilhaber an meinem Hormongewirbel