Zuerst seh ich krumm und überall bunte oder schwarze Punktgebilde, dann scheint es so als gehören meine Körperteile nimmmer zu mir, dann kann ich keine Entfernungen mehr abschätzen. Irgendwann beginnt der Schmerz in meinem Kopf. Erträglich. Dann beginnt irgendein Körperteil (Lippen, beine oder Hände) zu kribbeln und schließlich taub zu werden. Dann spinnt der Kreislauf und der Schmerz im Kopf wird unerträglich, ebenso wie das kleinste Geräusch oder Licht.
Willkommen Migräne.

Und so verbracht ich den ganzen Tag in meinem Bett. Jetzt gehts dem Kopf besser. Dafür frier ich, hab Temperatur und Halsweh.
Meine Mam hat Scharlach. Wie werd ich die Halsweh los?

Wenns Morgen früh um 6 Uhr nich besser/weg is, muss ich zum Arzt.
Olé Olé

Mein Kopf arbeitet die letzten Tage vll einfach zuviel. Er überlegt hin und her und her und hin. Kreuz und kwer und kwer und kreuz.
Kein wunder dass er nicht mehr will und mich durch Schmerzen zur Ruhe zwingt.
10.7.07 23:31
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


schnösel (11.7.07 20:25)
oha. wie geht's dir heut?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen






Gratis bloggen bei
myblog.de


Teilhaber an meinem Hormongewirbel